HELIOS Krankenhaus Berlin-Zehlendorf

Berlin, Deutschland

Berlin, Deutschland

Sie erhalten einen persönlichen Behandlungsplan und eine Kostenschätzung

Überblick

Überblick

Das HELIOS Klinikum Emil von Behring (Berlin-Zehlendorf) gehört zur HELIOS-Kliniken-Gruppe, ein Netzwerk von 111 Krankenhäusern. Insgesamt behandelt die HELIOS Gruppe in ihren Kliniken jährlich rund 4,5 Millionen PatientInnen und verfügt über mehr als 34.000 Betten so wie etwa 68.000 Mitarbeiter.

Zu den Fachbereichen des HELIOS Klinikums Emil von Behring zählen unter anderem die Allgemeinchirurgie, die Kinder- und Jugendmedizin, die Anästhesiologie, die Orthopädie und Unfallchirurgie, die Plastische und Ästhetische Chirurgie und die Thoraxchirurgie. Zusätzlich zu den 13 Fachabteilungen zählt das Klinikum außerdem noch 7 zertifizierte Behandlungszentren, mehr als 500 Betten, ein Herzkatheter-Labor und eine Intensivstation.

Das Klinikum akzeptiert eine Vielzahl internationaler Krankenversicherungsanbieter, unter anderem AXA PPP, Allianz World Wide Care und International SOS. Zu den angebotenen Leistungen zählen ein Abhol- und Bringservice vom und zum Flughafen, Unterstützung bei Visumsanträgen, Übersetzerdienste und die Übersetzung von Patientenakten.

Lage

Das HELIOS Klinikum Emil von Behring Berlin-Zehlendorf befindet sich 14 Kilometer von Flughafen Berlin-Tegel und 23 Kilometer vom Flughafen Berlin-Schönefeld entfernt. Beide Flughäfen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln und per Taxi erreichbar. Vom S-Bahnhof Zehlendorf zur Klinik sind es nur 2 Kilometer.

Die Klinik befindet sich in der Nähe des Grunewalds, eine weitläufige Waldfläche in 5 Kilometer Entfernung, welcher ebenfalls per S-Bahn erreichbar ist. Der Wannsee, ein beliebter Berliner See, ist ebenso nur 7 Kilometer entfernt.

PatientInnen können problemlos in die Berliner Innenstadt gelangen, welche eine Vielzahl an historischen und kulturellen Attraktionen bereithält. Das Brandenburger Tor, Berlins berühmtes Wahrzeichen, ist nur 16 Kilometer entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen.

Akkreditierungen

IQM initiative qualitätsmedizin

Gesprochene Sprachen

Englisch

Leistungen

Koordinierung von Versicherungsangelegenheiten
Transfer Medizinischer Dokumente und Diagnosen
Übersetzungsdienst
Begleitung durch Dolmetscher
Abholung vom Flughafen
Hotelbuchung
kostenloses W-LAN
Telefon
TV
Individuelle Verpflegungsangebote für spezielle Diatwünsche
Familienunterbringung
Parkplatz
Café
Apotheke
Visa-Reisebüro
Textilreinigung
Dry-Cleaning
behindertengerechte Räume
Internationale Tageszeitungen
Behandlungsverfahren

Behandlungsverfahren

416 Behandlungen aus 27 Spezialgebieten

>Anästhetika

(3 Behandlungen)

Epidurale Schmerzlinderung

Epidural Analgesia

+ mehr

Sedierung

+ mehr

>Bariatrische Chirurgie

(7 Behandlungen)

Adipositas-Chirurgie Konsultation

+ mehr

Magen-Balloon-Behandlung

Intragastric balloon

+ mehr

Magenbandoperationen

Lap-Band , Laparoscopic Adjustable Gastric Band (LAGB)

+ mehr

>Kardiologie

(17 Behandlungen)

Angina Pectoris Behandlung

+ mehr

Herzfunktionsmessung

Gesundheitskontrolle

+ mehr

Herzrehabilitation

Rehabilitierung von einer Herzerkrankung

+ mehr

>Kolorektalchirurgie

(18 Behandlungen)

Drainage von Analabszessen

+ mehr

Analzystenentfernung

Pilonidal Cyst Treatment

+ mehr

Analfissurbehandlung

Fistulotomy , Anal Tear Repair

+ mehr

>Diagnostische Bildgebung

(14 Behandlungen)

Abdominales CT

+ mehr

Unterleibs-Ultraschall

+ mehr

Brust-Röntgenaufnahme

+ mehr

>Endokrinologie

(5 Behandlungen)

Diabetesberatung

+ mehr

Hormonberatung

Glandular Consultation

+ mehr

Endokrinologischer Test

+ mehr

>Gastroenterologie

(28 Behandlungen)

Entfernung der Gallenblase

Entfernung der Gallenblase

+ mehr

Choledochostomie

Common Bile Duct Surgery

+ mehr

>Allgemeinmedizin

(11 Behandlungen)

Unterleibsuntersuchungen

+ mehr

Knochenmarkstransplantation

Stammzellentransplantation

+ mehr

Ärztliche Beratung

+ mehr

>Allgemeine Chirurgie

(23 Behandlungen)

Postchirurgische Behandlung

+ mehr

Blinddarmentfernung

Appendicitis , Appendix Removal

+ mehr

Thorakoskopische zervikale Sympathektomie

+ mehr

>Labormedizin

(4 Behandlungen)

Bluttests

+ mehr

Genetische Untersuchungen

DNA Testing

+ mehr

Labortests

+ mehr

>Neurologie

(4 Behandlungen)

Infantile Zerebralparese Management

+ mehr

Neurologische Rehabilitation

+ mehr

Schmerzmanagement

+ mehr

>Onkologie

(59 Behandlungen)

Nebennierenkrebs Behandlung

+ mehr

Analkarzinom Behandlung

+ mehr

Gallengangskrebs Behandlung

+ mehr

>Orthopädie

(98 Behandlungen)

Abszess-Ausschneidung

+ mehr

Achillessehnenruptur

+ mehr

Reparatur des Acromio-Clavicular-Gelenks

+ mehr

>Physikalische Medizin und Rehabilitation

(22 Behandlungen)

Vestibuläre Rehabilitationstherapie

+ mehr

Knochen- und Gelenkscreening

+ mehr

Komplexe Regionale Schmerz Syndrome Behandlung

CRPS Treatment , Reflex Sympathetic Dystrophy (RSD) Treatment

+ mehr

>Plastische und Kosmetische Chirurgie

(47 Behandlungen)

Verkleinerung des Brustwarzenhofs

Großer Brustwarzenhof, Brustchirurgie

+ mehr

Oberarmstraffung

Armlifting

+ mehr

Unterkörper Lifting

+ mehr

>Pulmonologie

(11 Behandlungen)

Lungenspiegelung

+ mehr

Lungenbiopsie

+ mehr

Drainage der Lungenflüssigkeit

+ mehr

>Wirbelsäulenchirurgie

(21 Behandlungen)

Künstlicher Bandscheibenersatz

Bandscheibenersatz

+ mehr

Zervikale Bandscheibenerkrankung

Cervical Discopathy , Cervical Degenerative Disc Disease

+ mehr

Cervicale Spondylose Behandlung

+ mehr

>Gefäßmedizin

(11 Behandlungen)

Reparatur des abdominalen Aortenaneurysmas

+ mehr

Angiographie

Koronarangiographie

+ mehr

Angioplastie

Ballon-Angioplastie

+ mehr

>Zahnmedizin

(2 Behandlungen)

Zahnärztliche Beratung

Zahnärztliche Beratung

+ mehr

>Neurochirurgie

(2 Behandlungen)

Gehirntumorentfernung

Brain Cancer Treatment

+ mehr

Operationen am peripheren Nervensystem

Brachial Plexus Injury

+ mehr

>Pädiatrie

(2 Behandlungen)

Kinderchirurgische Beratung

+ mehr

Pediatrische Beratung

+ mehr

>Schlafmedizin

(2 Behandlungen)

Beratung im Bereich Schlafmedizin

+ mehr

Schlafstudie

+ mehr

>Drogenrehabilitation

(1 Behandlung)

Raucherentwöhnung

+ mehr

>Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO)

(1 Behandlung)

Schilddrüsenoperationen

Thyroid Removal , Thyroid Surgery , Total Thyroidectomy

+ mehr

>Pathologie

(1 Behandlung)

Knochenmarkentnahme

Knochenmarkbiopsie

+ mehr

>Rheumatologie

(1 Behandlung)

>Thorax-Chirurgie

(1 Behandlung)

Beratung im Bereich Thoraxchirurgie

+ mehr

Weitere mögliche Behandlungen im HELIOS Krankenhaus Berlin-Zehlendorf

Die drei gefragtesten an der Klinik durchgeführten Eingriffe sind Behandlungen von Neoplasien des Atemapparates, das Abbinden oder Entfernen (Stripping) von Krampfadern und die Behandlung nicht-komplexer Herzrhythmus- und Reizleitungsstörungen.

Das HELIOS Klinikum Klinikum Emil von Behring (Berlin Zehlendorf) ist ein Multispezialitätszentrum welches mit modernster Technologie ausgestattet ist. Dazu gehören unter anderem eine CT-Anlage (Computertomographie), ein EEG-Gerät (Elektroenzephalographie), ein endoskopisches Ultraschallgerät (Endosonographie), ein Kernspintomograph (Magnetresonanztomographie), ein SPECT-Gerät (Positronen-Emissions-Tomographie), die Möglichkeit einer Kipptischuntersuchung, ein Dialysegerät sowie ein Schlaflabor.

Personal

Personal

Das Behandlungsteam des HELIOS Klinikums Berlin-Zehlendorf umfasst über 800 Angestellte und setzt sich aus 221 qualifizierten ÄrztInnen und 442 examinierten KrankenpflegerInnen zusammen. Viele der Angestellten haben eine internationale Ausbildung genossen und sind Mitglieder medizinischer Vereinigungen, beispielsweise der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOOC).

Zu den am Klinikum gesprochenen Sprachen zählen Deutsch, Englisch und Russisch. Falls gewünscht steht PatientInnen ein Dolmetscherdienst zur Verfügung.

Dr. Marc H. Jansen

  • Abschluss in Medizin an der Technische Hochschule in Aachen 1994
  • spezialisierte Ausbildung in allgemeiner Chirurgie am Universitätsklinikum Aachen von 1994 bis 2000
  • spezialisierte Ausbildung in der Onkologie am Universitätsklinikum Aachen von 2000 bis 2005
  • klinisches Praktikum in der minimal-invasiven Operation von Magenkrebs an der Keio University in Tokyo 2007
  • spezialisiert auf viszerale und allgemeine Chirurgie
  • Chefarzt der allgemeinen, ontologischen und minimal-invasiven Chirurgie am HELIOS Krankenhaus Berlin-Zehlendorf
  • besondere Erfahrung in der Behandlung von Dickdarmkrebs und Krebserkrankungen im GI-Trakt, der Durchführung von minimal-invasiven Eingriffen, Hernien-Operationen und Leber-Operationen
Viszerale Verarbeitung

Dr. Joachim Pfannschmidt

  • Abschluss an der Universität zu Köln 1989
  • spezialisiert auf Thoraxchirurgie
  • seit 1995 Berater der Thorax- und Blutgefäßchirurgie in Bremerhaven
  • Professor an der Universität Heidelberg seit 2010
Thorax-Chirurgie

Dr. Michael Barker

  • Abschluss des Staatsexamens in Medizin 1992 an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Universität Aachen
  • Ärztliche Weiterbildung in Deutschland, Irland und den USA
  • Facharztausbildung in der Pädiatrie 1999 an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Aachen
  • Erlangung der Zusatzbezeichnung Pädiatrische Pneumologie und Allergologie
  • Forschungsaufenthalt 2002 an der University of California in Irvine, USA
  • Seit 2007 Oberarzt der Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie beim HELIOS Klinikum
  • Schwerpunkt in der Behandlung allergischer Erkrankungen, chronischer Atemwegserkrankungen, Tuberkulose und Autoimmunerkrankungen
Pädiatrie

Dr. Holger Mellorowicz

  • Facharztausbildung in Orthopädie, Pädiatrischer Orthopädie, Arthroskopie und Mikrochirurgie von 1980 bis 1985
  • Verleihung des Diploms in Sportmedizin vom Deutschen Sportärztebund im Jahr 1985
  • Facharzt für Pädiatrische Orthopädie
  • Gewinner des MOT Award der International Society of Prosthetics & Orthotics (ISPO) im Jahr 2002
  • Mitglied des redaktionellen Beirats der Fachzeitschrift Arthroscopy von 1992 bis 1996 in New York
Orthopädie Pädiatrie

Dr. Stephan W. Tohtz

  • Abschluss in Medizin an der Humboldt Universität zu Berlin
  • abgeschlossene Ausbildung der Orthopädie 2003
  • seit 2004 leitender Berater am Universitätsklinikum der Charité Berlin
  • stellvertretender Direktor der Orthopädie und Traumatologie am Universitätsklinikum der Charité Berlin
  • seit 2013 Chefarzt der Orthopädie und Traumatologie am HELIOS Klinikum Berlin-Zehlendorf
  • besondere Erfahrung in der Wirbelsäulenchirurgie, Knie-Arthroskopie und Kreuzbandoperationen
  • Mitglied der German Society for Orthopedics and Orthopedic Surgery (DGOOC) und der Federal Association of Specialists for Orthopedics and Trauma Surgery (BVOU)
Orthopädie

Dr. Uwe von Fritschen

  • Abschluss in Medizin an der Universität Hamburg
  • Assistent der plastischen Chirurgie an der University of Pernambuco in Brasilien zwischen 1994 und 1996
  • spezialisiert auf plastische und rekonstruktive Chirurgie
  • Chefarzt der plastischen und ästhetischen Chirurgie am HELIOS Krankenhaus Berlin-Zehlendorf
  • besondere Erfahrung in der Behandlung von Gesichtslähmung, der Mikrochirurgie, Handchirurgie, Brustoperation und rekonstruktiver Chirurgie
Plastische und Kosmetische Chirurgie
Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

  • Generelle Zufriedenheit

    100

  • 100

  • 100

  • 100

  • 90

  • 70

  • Eine rundum herausragende Erfahrung
    Gheena Jordanien Congenitale Hüftdislokation Behandlung

    MEDIGO Patientenbewertung This review was provided by a patient that booked using the MEDIGO platform. It was submitted through our internal review system and is 100% genuine

    100

    November 2018

    Gheena , Jordanien Congenitale Hüftdislokation Behandlung
  • Eine rundum herausragende Erfahrung
    Gheena Jordanien Congenitale Hüftdislokation Behandlung

    MEDIGO Patientenbewertung This review was provided by a patient that booked using the MEDIGO platform. It was submitted through our internal review system and is 100% genuine

    100

    April 2018

    Gheena , Jordanien Congenitale Hüftdislokation Behandlung