HELIOS ENDO-Klinik Hamburg

Hamburg, Deutschland

Hamburg, Deutschland

Sie erhalten einen persönlichen Behandlungsplan und eine Kostenschätzung

Überblick

Überblick

Die HELIOS ENDO-Klinik Hamburg gehört zur HELIOS-Kliniken-Gruppe, ein Netzwerk von 111 Krankenhäusern. Insgesamt behandelt die HELIOS Gruppe in ihren Kliniken jährlich rund 4,5 Millionen PatientInnen und verfügt über mehr als 34.000 Betten so wie etwa 68.000 MitarbeiterInnen.

Die Klinik in Hamburg führt jährlich rund 7.000 Eingriffe durch und hat seit der Gründung im Jahr 1976 mehr als 140.000 Gelenkersatzoperationen durchgeführt.

Zu den 9 Fachbereichen der Klinik zählen die Orthopädie, die Wirbelsäulenchirurgie, die Neurologie, die Radiologie, die Physiotherapie, die Innere Medizin, die Anästhesiologie, das OP- und Intensivmanagement und die Sportmedizin. Zur Erholung der PatientInnen nach Operationen verfügt das Krankenhaus außerdem über ein eigenes Reha-Zentrum.

Zu den angebotenen Leistungen der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg zählen kostenfreies WiFi, ein TV-Gerät im Patientenzimmer, Räumlichkeiten für die Glaubenspraxis, ein Abhol- und Bringservice vom und zum Flughafen sowie Unterstützung bei Visumsanträgen.

Lage

Die HELIOS ENDO-Klinik Hamburg befindet sich 11 Kilometer vom Flughafen Hamburg entfernt, welcher mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Die dem Krankenhaus nächste Haltestelle ist die nur 500 Meter entfernte S-Bahnstation Hamburg Reeperbahn.

Der Alstersee, gelegen inmitten verschiedenster Parks, Cafés und historischer Gebäude, befindet sich nur 4 Kilometer vom Krankenhaus entfernt.

In der Hamburger Neustadt und nur 4 Kilometer vom Krankenhaus entfernt befindet sich eine der luxuriösesten Shoppingmeilen Europas. Zwischen ihren vielen Wasserwegen und gewundenen Straßen bietet die Stadt vielfältige Shopping-Erlebnisse, die von Freizeit- bis Luxuslabelbekleidung reichen und von Technik bis Wohnungseinrichtungen.

Akkreditierungen

IQM initiative qualitätsmedizin

International Society of Orthopaedic Centers

Gesprochene Sprachen

Englisch

Leistungen

Transfer Medizinischer Dokumente und Diagnosen
Rehabilitationsangebote
Abholung vom Flughafen
kostenloses W-LAN
Telefon
TV
Individuelle Verpflegungsangebote für spezielle Diatwünsche
Einzelzimmer
Familienunterbringung
Parkplatz
Kinderbetreuung
Apotheke
Textilreinigung
Dry-Cleaning
Gebetsräume
behindertengerechte Räume
Behandlungsverfahren

Behandlungsverfahren

132 Behandlungen aus 8 Spezialgebieten

>Orthopädie

(97 Behandlungen)

Abszess-Ausschneidung

+ mehr

Achillessehnenruptur

+ mehr

Reparatur des Acromio-Clavicular-Gelenks

+ mehr

>Physikalische Medizin und Rehabilitation

(19 Behandlungen)

Komplexe Regionale Schmerz Syndrome Behandlung

CRPS Treatment , Reflex Sympathetic Dystrophy (RSD) Treatment

+ mehr

Kältetherapie

+ mehr

Dekompressionstherapie

+ mehr

>Wirbelsäulenchirurgie

(10 Behandlungen)

Cervicale Spondylose Behandlung

+ mehr

Kyphose Behandlung

+ mehr

Behandlung Bandscheibenerkrankung

Lumbar Discopathy , Lumbar Degenerative Disc Disease

+ mehr

>Neurologie

(2 Behandlungen)

Schmerzmanagement

+ mehr

Spina Bifida Management

+ mehr

>Allgemeinmedizin

(1 Behandlung)

Physisch

Ärztliche Gesundheitskontrolle , Gesundheitscheck , Gesundheitsprüfung

+ mehr
  • Bei einer ärztlichen Kontrolle, auch Gesundheitscheck genannt, wird die Gesundheit des Patienten überprüft. Gesundheitschecks können Gesundheitsprobleme aufdecken, obwohl einschlägige Symptome noch gar nicht sichtbar sind.

  • 3 - 4 Tage

    Ärztliche Kontrollen können mit einer Städtebesichtigung oder Shoppingtouren verbunden werden.

  • Erfahre mehr über Physisch

>Neurochirurgie

(1 Behandlung)

Operationen am peripheren Nervensystem

Brachial Plexus Injury

+ mehr

>Onkologie

(1 Behandlung)

Primärer Knochenkrebs Behandlung

Osteosarcoma , Ewing’s Sarcoma , Chondrosarcoma

+ mehr

>Rheumatologie

(1 Behandlung)

Rheumatoide Arthritis Behandlung

+ mehr
  • Die Behandlung der rheumatoiden Arthritis zielt darauf ab, die Symptome einer rheumatoiden Arthritis durch Medikamente, Therapie oder Chirurgie zu lindern. Die rheumatoide Arthritis ist eine chronische Erkrankung, die durch Schmerzen, Schwellungen und Steifigkeit in den Gelenken im Körper gekennzeichnet ist. Es betrifft vor allem die Gelenke in Händen und Füßen, kann aber auch in anderen Körperteilen auftreten. Bereiche des Körpers können sich durch die Erkrankung deformieren, und dies wird häufig in den Händen und Füßen gesehen.

  • Wochen

    Die Zeit, die im Ausland verbracht wird, hängt von der Art der Behandlung ab, die der Patient durchläuft.

  • Erfahre mehr über Rheumatoide Arthritis Behandlung

Weitere mögliche Behandlungen im HELIOS ENDO-Klinik Hamburg

Das Krankenhaus führt eine Reihe spezialisierter orthopädischer Eingriffe sowie Wirbelsäulenoperationen durch. Dazu gehören Kniegelenk- und Hüftgelenkersatzoperationen, die Behandlung von spinalen Epiduralhämatomen und lumbaler Spondylose, Karpaltunnel-Operationen, Operationen der Rotorenmanschette, Kreuzbandoperationen, die Behandlung rheumatoider Arthritis und die Entfernung von Knochentumoren sowie von Ganglionen.

Personal

Personal

Das Behandlungsteam der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg besteht aus SpezialistInnen der orthopädischen Chirurgie und der Wirbelsäulenchirurgie, von denen viele über mehr als 15 Jahre internationaler Erfahrung auf ihrem jeweiligen Fachgebiet verfügen. Viele Mitglieder des Teams haben eine internationale Ausbildung genossen und gehören verschiedenen nationalen und internationalen Ärztekammern an.

Zu den an der Klinik gesprochenen Sprachen gehören Deutsch, Englisch und Russisch. Dolmetscherdienste stehen den PatientInnen auf Anfrage zur Verfügung.

Prof. Dr. Thorsten Gehrke

  • Abschluss des Staatsexamens in Medizin 1987 an Universität Hamburg
  • Seit 2010 Lektor für Sportmedizin an der MSH Medical School Hamburg
  • Seit 2005 Ärztlicher Direktor der Orthopädie an der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg
  • Schwerpunkt in Aseptischen und Septischen Knie- und Hüftoperationen, Knie- und Hüftersatzoperationen und Sportmedizin
Orthopädie

Dr. Jochen Plutat

  • Abschluss in Medizin an der Universität Hamburg
  • Dr. Plutat ist mit mehr als 20 Jahren einer der am längsten praktizierenden Ärzte der Hamburger Klinik
  • Spezialgebiete sind die Endoprothetik der Hüfte und des Knies, insbesondere rekonstruktive Methoden bei erheblichem Verlust von Knochensubstanz und Knochendefekten
  • Mitglied der European Hip Society (EHS) und des Bundes Deutscher Chirurgen, BDC.
Knieoperationen

Dr. Alaa Aljawabra

  • Studium und Abschluss in Humanmedizin in Damaskus
  • Erfahrung in Orthopädie und Unfallchirurgie mit Schwerpunkt in Endoprothetik an der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg
  • Ernennung zum Oberarzt für Orthopädie an der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg
  • Schwerpunkt in den Bereichen Hüft- und Knieendoprothetik sowie in aseptischen Rekonstruktionen, besonders im Falle künstlicher Knochen und anderer Spezialimplantate
Orthopädie

Dr. Ralf Hempelmann

  • abgeschlossene medizinische Ausbildung an der Universität Kiel
  • Spezialist der Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie der Klinik
  • führt etwa 350 stationäre und 1.250 ambulante Behandlungen jährlich durch
  • seit 2010 leitender Arzt in der Klinik
  • Mitglied der German Spine Society, der German Society of Neurosurgery und der German Cancer Society
Neurologie Wirbelsäulenchirurgie

Dr. Götz von Foerster

  • Abschluss des Medizinstudiums in Heidelberg und Göttingen 1969
  • Promotion und Facharztausbildung in Unfallchirurgie an der Asklepios Klinik Sankt Georg bei Professor Hans-Wilhelm Buchholz, dem Gründer der ENDO-Klinik. Im selben Jahr arbeitete er als leitender Oberarzt und Chefarzt in der neugegründeten ENDO-Klinik.
  • 1989 wurde er zum Ärztlichen Direktor der Klinik ernannt
  • 2005 wechselte er zum Krankenhaus Tabea, wo er als Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Klinik arbeitete
  • Seit 2014 ist er leitender Oberarzt an der HELIOS ENDO-Klinik Hamburg
  • Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik und der European Orthopaedic Research Society
Allgemeine Chirurgie

Dr. Christian Ansorge

  • Abschluss in Medizin an der Universität Rostock und der Universität Hamburg 1987 - 1995
  • seit 2002 an der Hamburger Klinik tätig
  • 2003 als Arzt der manuellen Therapie berufen
  • seit 2004 Spezialist für Orthopädie
Orthopädie

Dr. Jörg Neumann

  • Abschluss an der Universität des Saarlandes

Dr. Volker Jonen

  • Abschluss an der Christina-Albrechts Universität Kiel
  • Behandlung periprothetischer Infektionen, endoprothetische Erstversorgung und chirurgischer Hüft- und Knieersatz aller Stufen
Orthopädie

Dr. Akos Zahar

  • Abschluss an der Universität Wien und der Semmelweis University Budapest
  • Erstuntersuchung und Nachsorge bei Hüft- und Knie-Arthroplastik, septische Untersuchung der großen Gelenke
  • Mitglied der European Bone and Joint Infection Society (EBJIS)
Orthopädie
Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Keine Bewertungen