Über Nebennierenentfernung im Ausland

der Klinikqualität und Patientenzufriedenheit verpflichtet

Über Nebennierenentfernung

Nebennierenentfernung

Die Nebennierenentfernung ist ein chirurgischer Eingriff, um eine oder beide Nebennieren zu entfernen. Die Nebennieren befinden sich überhalb der Nieren und sind Teil des endokrinen Systems, das für die Hormonausschüttung im Körper sorgt und so das Immunsystem, den Stoffwechselkreislauf und den Blutzuckerspiegel reguliert.

Eine Nebennierenentfernung wird bei einem Tumor an den Nebennieren vorgenommen oder wenn Krebs in anderen Teilen des Körpers, wie z.B. den Nieren, auf die Nebennieren übergreift. Liegt bei den Nebennieren ein Tumor vor, so kann dies zu einer Überproduktion von Hormonen und zu hohem Blutdruck, dem Cushing-Syndrom und dem Conn-Syndrom führen.

Wird eine der Nebennieren entfernt, spricht man üblicherweise von einer unilateralen Nebennierenentfernung. Sind beide Nebennieren betroffen, so bezeichnet man dies als bilaterale Nebennierenentfernung. Im Falle einer unilateralen Nebennierenentfernung kann die bleibende Nebenniere ihre Funktion gewöhnlich fortsetzen, sodass der Patient keine weitere medikamentöse Behandlung benötigt. Nach einem bilateralen Eingriff jedoch muss der Patient lebenslang auf Medikamente zurückgreifen.

Der Eingriff kann in einer offenen oder einer laparoskopischen Operation erfolgen. Ein laparoskopischer Eingriff wird bevorzugt, da dieser minimal-invasiv ist, weniger Risiken aufweist und eine schnellere Heilung als bei einer offenen Operation ermöglicht. Ein laparoskopischer Eingriff ist jedoch nicht immer möglich, da größere Tumore eine offene Operation benötigen. In manchen Fällen wird zunächst laparoskopische vorgegangen und später einem offenen Eingriff Vorrang gegeben. Der Chirurg wird dann einen offenen Eingriff beschließen, wenn sich der Tumor als bösartig oder unerwartet groß erweist.

Empfohlen für
  • Nebennierentumor
  • Cushing-Syndrom
  • Conn-Syndrom

Zeiterforderniss

Aufenthaltsdauer in der Klinik
2 - 5 Tage . Patienten, die sich einer laparoskopischen Nebennierenentfernung unterziehen, haben einen kürzeren Aufenthalt in der Klinik als bei einer offenen Nebennierenentfernung.
Anzahl von Behandlungen im Ausland benötigt
1.
Nebennierenentfernung

Der Eingriff umfasst die Entfernung einer oder beider Nebennieren.

Zeiterforderniss

Aufenthaltsdauer in der Klinik 2 - 5 Tage . Patienten, die sich einer laparoskopischen Nebennierenentfernung unterziehen, haben einen kürzeren Aufenthalt in der Klinik als bei einer offenen Nebennierenentfernung.
Anzahl von Behandlungen im Ausland benötigt 1.

Zeiterforderniss

Aufenthaltsdauer in der Klinik 2 - 5 Tage .

Patienten, die sich einer laparoskopischen Nebennierenentfernung unterziehen, haben einen kürzeren Aufenthalt in der Klinik als bei einer offenen Nebennierenentfernung.

Anzahl von Behandlungen im Ausland benötigt 1.
Nebennierenentfernung
Der Eingriff umfasst die Entfernung einer oder beider Nebennieren.

Compare Nebennierenentfernung prices around the world

Vereinigte Staaten 28.850 $
Israel 23.801 $
Ungarn 5.881 $
Russische Föderation 1.213 $

Source: Medigo prices

Alle Kliniken, die Nebennierenentfernung bieten

Wie man hochwertige Behandlungen im Ausland findet

Jedes Jahr nehmen rund 14 Millionen Menschen weltweit eine Reise auf sich, um medizinisch versorgt zu werden. Wir bei MEDIGO bieten Patienten Zugang zu Top-Kliniken und Ärzten rund um die Welt. Um herauszufinden, wo sich die beste Nebennierenentfernung Klinik für Sie befindet, kontaktieren Sie uns unten für eine vollkommen vertrauliche Beratung.

200000

Patienten, die MEDIGO genutzt haben

1200

Kliniken in 35 Ländern

195

Länder repräsentiert durch MEDIGO Patienten

20

Sprachen, die bei uns gesprochen werden
Interesse an einer Nebennierenentfernung im Ausland?

Machen Sie den nächsten Schritt, indem Sie unten eine Anfrage an MEDIGO stellen.

Vergleichen Sie die besten Angebote!

Vor der Nebennierenentfernung im Ausland

Wenn die Patienten Fragen haben, so sollten sie diese mit dem Arzt vor der Behandlung klären. Der Arzt wird die vorhandene Anamnese begutachten, sich die letzten MRT und CT Aufnahmen anschauen und die Behandlungsschritte erläutern.

Patienten werden in der Regel dazu angehalten in den Stunden vor der Operation weder zu essen noch zu trinken, um sich auf die Vollnarkose vorzubereiten.

Wie die Behandlung durchgeführt wird

Eine laparoskopische Nebennierenentfernung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Der Patient wird hierbei entweder auf die Seite oder den Rücken gedreht. Der behandelnde Chirurg macht 3-4 kleinere Einschnitte unterhalb des Brustkorbs, durch die das Laparoskop eingeführt wird. Durch die zusätzlichen Einschnitte werden weitere Instrumente eingebracht, mit deren Hilfe der Chirurg die Nebenniere von den angrenzenden Blutgefäßen loslöst und letztere abbindet. Die Nebenniere wird dann entfernt, das Laparoskop und alle weiteren Instrumente werden hervorgeholt und die Einschnitte werden mit wenigen Stichen zugenäht.

Eine offene Nebennierenentfernung wird dann empfohlen, wenn der der Tumor groß oder bösartig ist. Unter Vollnarkose wird hier beim Patienten ein Einschnitt unterhalb des Brustkorbs vorgenommen. Der Chirurg löst schließlich die Nebenniere von den angrenzenden Blutgefäßen und bindet letztere ab. Die Nebenniere wird daraufhin entfernt und die Wunde zugenäht.

Die entfernte Nebenniere wird schließlich zu Untersuchungszwecken in das Labor geschickt und der Patient wird in den Aufwachbereich gebracht, um dort unter Bewachung genesen zu können.

Narkose

Vollnarkose

Behandlungsdauer

Die Nebennierenentfernung dauert zwischen 1 und 2 Stunden.

Nebennierenentfernung
Der Eingriff kann laparoskopisch oder in einer offenen Operation duchgeführt werden.

Was Sie nach Nebennierenentfernung erwartet

Nachbehandlung

Im Anschluss an die Operation wird der Hormonspiegel der Patienten genauestens überwacht. Werden beide Nebennieren entfernt, so müssen die Patienten ihr Leben lang Steroide nehmen. Für gewöhnlich erholen sich die Patienten innerhalb von 2-6 Wochen nach der Operation. In den Wochen vor dem Eingriff sollte das Heben von schweren Gegenständen sowie anstrengende Aktivitäten gemieden werden.

Mögliche Beschwerden

Nach der Operation können bei Patienten Unwohlsein und Schmerzen auftreten. Manche Patienten weisen auf postoperative Störungen beim Stuhlgang hin.

Was Sie vor der Nebennierenentfernung wissen sollten

Nicht empfohlen für
  • Patienten mit Herzerkrankung
Mögliches Risiko
  • Blutungen
  • Infektionen
  • Blutgerinnung
  • Vernarbung
  • Schäden an umliegenden Organen
  • Risiken bei Vollnarkose

Compare Nebennierenentfernung prices around the world

Vereinigte Staaten 28.850 $
Israel 23.801 $
Ungarn 5.881 $
Russische Föderation 1.213 $

Source: Medigo prices

Alle Kliniken, die Nebennierenentfernung bieten

Wir können Sie bei der Suche nach der richtigen Behandlung unterstützen.

Bereit für den nächsten Schritt? Schicken Sie uns eine Anfrage und unser Care Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um in einer Beratung die passende Klinik und den richtigen Spezialisten für sie zu finden.

Holen Sie sich Hilfe oder rufen Sie uns an
(+44) 1744 582444

73 clinics on MEDIGO offer Nebennierenentfernung

Dr. Rose Private Hospital

Budapest, Ungarn

80

5.881 $

RAK Hospital

Ras Al Khaimah, Vereinigten Arabischen Emiraten

60

bitte Preis erfragen

IMED - Elche

Alicante, Spanien

91

bitte Preis erfragen

See all Nebennierenentfernung clinics

73 clinics on MEDIGO offer Nebennierenentfernung

Dr. Rose Private Hospital

Budapest, Ungarn

80

5.881 $

RAK Hospital

Ras Al Khaimah, Vereinigten Arabischen Emiraten

60

bitte Preis erfragen

IMED - Elche

Alicante, Spanien

91

bitte Preis erfragen

See all Nebennierenentfernung clinics